ʾṢlyhw

DAHPN ID e122, Version 201

Transliteration: ʾṢlyhw
Biblisch-hebräische Varianten: אָצֵל, אֲצַלְיָהוּ
Varianten (VF/KF/RF, TE, SK/PK etc.): ʾṢwl (OAÄ 41)
Keilschriftlich: Aṣilyāu (PNA 1/1,139a)
Transkription: ʾaṣil-Yahū
Syntax: VSI | Vollform | Erstposition des Prädikats
Formation: G-SK 1a2i3 + GN ya1U
Basis ʾṣl I + hwy
Wurzel: ʾṢL + HWY | starkes Verb
Semantik: [Güte/Schönheit]
Übersetzung: Vornehm ist Yah
Geschlecht des Namenträgers: m
Distribution: 0+2 Belege, 0+2 Namenträger:
Siegel, Bullen: 1. lʾṢlyhw / bn Ydw (7. Jh., HAE II/2 1.136) — 2. lʾṢlyhw / bn Mšlm•• (7. Jh., HAE II/2 1.137)
Kommentar: Zur Semantik §0298-§0303. Anders Albertz (FHR 286.593), der mit Verweis auf den Elephantine-PN eh. ʾṢwl (OAÄ 41) nach ʾṣl_III deutet: "YHWH has set [the child] aside." Röllig erwägt beide Ableitungen. (HR)

Schreibe einen Kommentar