ʾYṣ

DAHPN ID e121, Version 201

Transliteration: ʾYṣ
Biblisch-hebräische Varianten:
Varianten (VF/KF/RF, TE, SK/PK etc.):
Keilschriftlich: -
Transkription: ʾīṣ
Syntax: - | |
Formation: -
Basis
Wurzel: | II-W/Y-Verb
Semantik:
Übersetzung: -
Geschlecht des Namenträgers: m
Distribution: 0+1 Beleg, 0+1 Namenträger:
Siegel, Bullen: lʾḤʾb / ʾYṣ (7. Jh., HAE II/2 1.27)
Kommentar: Der Name bleibt unerklärt. Röllig verweist auf pun. ʾṢbʿl (PNPPI 63.383f.: "Baal has hastended"), aber in dieser Form scheint ein ʿ > ʾ - Wechsel vorzuliegen. (HR)

Schreibe einen Kommentar